Skip to Content

Tag der offenen Albertstadt

Für alle, die zum Schulgeographentag kommen und bei der Gelegenheit mal eine unbekannte Seite von Dresden zwischen gestern und heute erleben wollen:
Bei diesem Ereignis öffnen viele Behörden alle zwei Jahre im Dresdner Stadtteil Albertstadt ihre Türen, um sich der Bevölkerung zu präsentieren (www.albertstadt.sachsen.de). Die Albertstadt ist ein Stadtteil im Norden von Dresden. Ursprünglich - ab 1873 - wurde die Albertstadt als reine Militärstadt angelegt und nach König Albert I. (*1828 - 1902) benannt. Heute jedoch beherbergt sie die unterschiedlichsten Bewohner. Mehr Informationen unter: http://www.albertstadt.sachsen.de/inhalt/wo/lvsn/lvsn.html

Arbeitet der GPS-Empfänger Ihres Smartphones oder Navis korrekt? Überprüfen Sie ihn am neuen geodätischen Referenzpunkt des GeoSN! Ihre Schüler werden beeindruckt sein: http://www.landesvermessung.sachsen.de/inhalt/info/ref/referenz.html

Und wer seinen GPS-Empfänger gerade in der Hand hat und noch Lust auf einen Geocache hat, kann den dazu passenden Multi in der Alberstadt machen. Dieser Geocache wurde anlässlich des Tags der offenen Albertstadt am 11.10.2014 angelegt.
http://www.geocaching.com/geocache/GC5C688_kleine-albertstadttour