Online-Petition zur Stärkung des Faches Geographie

Liebe Mitglieder,
die Geographiedidaktiker an bayerischen Hochschulen und der Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG) LV Bayern haben eine Online-Petition zur Stärkung des Faches Geographie in der Stundentafel des neuen G9 aufgesetzt. Durch Ihre Unterzeichnung der Petition können Sie mit zur Stärkung der Geographie in Bayern beitragen.
Bitte unterstützen Sie die Initiative, die Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung steht:

https://www.openpetition.de/petition/online/staerkung-des-faches-geographie-im-neuen-bayerischen-g9.

Simone Reutemann

Maximilian Muck krönt seine Teilnahme am Diercke Wissen-Wettbewerb 2017 mit dem Bundessieg

… und er machte es richtig spannend. Vor der letzten Frage in der Finalrunde lag der Zehntklässler vom Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz/Außenstelle Klingenthal aussichtsreich mit nur einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz. Wer pokert jetzt? Wer behält die Nerven bei der Aufgabe, die bis zu fünf Punkte einbringen kann? Am Ende hat Maximilian taktisch und inhaltlich alles richtig gemacht und zog noch an Erik Weijs , Landessieger aus Mecklenburg-Vorpommern, vorbei und wurde Bundessieger, nachdem er bereits seine Vor- und Zwischenrundengruppe als jeweils Bester absolviert hat.

Herzlichen Glückwunsch für diese herausragende Leistung!

In einem Stechen mussten zwei Finalisten wegen Punktegleichstands noch um den 2. und 3. Platz kämpfen. Erik Weijs schaffte es schließlich auf Platz 2. Den 3. Platz belegte Christopher Engelbrecht aus Baden-Württemberg. Das Erfolgsrezept von Maximilian ist simpel: zielgerichtete und intensive Vorbereitung in den vergangenen Wochen im Trainingslager und zu Hause. Als Bundessieger des Diercke Wissen-Wettbewerbs sicherte er sich gleichzeitig eine Wildcard zur Teilnahme am Bundesfinale des Diercke iGeo-Wettbewerbs und hat somit sogar die Chance zur Teilnahme an der Internationalen Geographie-Olympiade (iGeo). Natürlich interessierten sich auch die anwesenden Medien besonders für den frischgekürten Bundessieger aus Sachsen. Bereits wenige Stunden nach dem Abschluss des Bundesfinales erschienen die ersten Artikel in der Presse:

 

 

TERRA Wettbewerb 2018: GEO INNOVATIV

Wettbewerb für neue Unterrichtsideen Geographie

 

Der Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG) und der Ernst Klett Verlag schreiben zum dritten Mal für das Jahr 2018 den Wettbewerb für neue Unterrichtsideen Geographie aus. Dieser Wettbewerb richtet sich an Referendare/Referendarinnen sowie Junglehrer/–innen (max. 5 Jahre im Schuldienst).
Thema: „Globale Herausforderungen mit digitalen Medien analysieren und präsentieren"

Diercke Wissen 2017: Vorjahreszweiter wird diesjähriger Landessieger

Maximilian Muck vom Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz/Außenstelle Klingenthal ist Sachsens Landesssieger im Diercke Wissen-Wettbewerb 2017. Damit stellt dieses Gymnasium nach 2013 bereits zum zweiten Mal den sächsischen Landessieger! Der Erfolg des Zehntklässlers kam nicht ganz überraschend, wies er doch bereits im vergangenen Jahr mit seinem zweiten Platz sein hervorragendes geographisches Wissen nach. Maximilian wird Sachsen nun beim Bundesfinale am 09.06.2017 in Braunschweig vertreten, auf das er zuvor in einem Trainingslager in Leipzig vorbereitet wird. Wir wünschen ihm viel Erfolg in Braunschweig!
Auf der festlichen Auszeichnungsveranstaltung am 28.04.2017 im Sächsischen Landesgymnasium für Sport Leipzig wurden die zehn besten Geographieschüler Sachsens in diesem Wettbewerb für ihre besonderen Leistungen geehrt. Wie auch schon in den zurückliegenden Jahren waren die Abstände zwischen den Platzierten teilweise sehr knapp, sodass letztlich die Stichfragen die endgültige Entscheidung bringen mussten.

Diercke Wissen 2017 – 20755 sächsische Schüler nahmen teil

Der diesjährige Diercke Wissen-Wettbewerb geht in die finale Phase: Der Landessieger sowie auch die neun weiteren Platzierten stehen fest. Sie waren unter den 20755 sächsischen Schülern aus 90 Schulen die besten und werden auf einer Auszeichnungsveranstaltung am 28.04.2017 im Landesgymnasium für Sport Leipzig prämiert. Wie bereits in den Vorjahren erfahren die zehn besten Geographieschüler Sachsens erst dort ihre tatsächliche Platzierung. Sind wir also gespannt, wer Sachsen dann beim Bundesfinale am 09.06.2017 in Braunschweig vertritt... Und das sind die zehn eingeladenen Schüler (in alphabetischer Reihenfolge):

Seiten

Landesverband Sachsen im VDSG e.V. RSS abonnieren