Innovationspreis für Schulgeographie 2019

Im Namen der Professor Dr. Frithjof Voss-Stiftung für Geographie ruft der Verband Deutscher Schulgeographen e.V. auf zur Bewerbung um den Innovationspreis für Schulgeographie 2019 Der Preis soll eine Schule auszeichnen, die sich in engagierter Weise und nachhaltig für die Förderung wissenschaftsnaher geographischer Bildung einsetzt. Ausgezeichnet werden nicht Einzelpersonen, sondern es soll eine Schule im Ganzen prämiert werden, die sich zu geographischer Bildung und  Nachhaltigkeitserziehung verpflichtet sieht.
Widergespiegelt werden sollten Unterrichtsvorhaben, die Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern und schulischer Öffentlichkeit die Bedeutung der Geographie verdeutlicht. Neben dem Einsatz von traditionellen und/oder modernen Unterrichtsmethoden und Unterrichtsverfahren kann dieses u.a. auch erfolgen durch die Einbeziehung von freiwilligen Initiativen an der jeweiligen Schule, ebenso wie durch Arbeitsgemeinschaften, Wahl- oder Projektkurse. Die Ergebnisse dieser Bemühungen sollten für die gesamte Schulgemeinschaft verständlich aufbereitet werden.

gesamte Ausschribung als PDF