Bundesfinale Diercke Wissen 2019: Liam verpasst knapp Einzug in Zwischenrunde

Liam Raimer vom Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau belegte beim Bundesfinale des Diercke Wissen-Wettbewerbs unter den 17 Finalisten den neunten Platz. Er verpasste als Zweiter seiner Vorrundengruppe nur knapp den Zwischenrundeneinzug. Dennoch schlug sich Liam als Achtklässler achtbar unter den meist älteren/erfahreneren Teilnehmern des Bundesfinals.
Erstmals ging der Bundessieg nach Baden-Württemberg. Platz zwei sicherte sich der Landessieger Niedersachsens, Rang drei erreichte der Landessieger Mecklenburg-Vorpommerns.
Insgesamt nahmen in diesem Jahr deutschlandweit rund 300000 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teil.

Liam Raimer vom Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau belegte beim Bundesfinale des Diercke Wissen-Wettbewerbs unter den 17 Finalisten den neunten Platz. Er verpasste als Zweiter seiner Vorrundengruppe nur knapp den Zwischenrundeneinzug. Dennoch schlug sich Liam als Achtklässler achtbar unter den meist älteren/erfahreneren Teilnehmern des Bundesfinals.

Erstmals ging der Bundessieg nach Baden-Württemberg. Platz zwei sicherte sich der Landessieger Niedersachsens, Rang drei erreichte der Landessieger Mecklenburg-Vorpommerns.

Insgesamt nahmen in diesem Jahr deutschlandweit rund 300000 Schülerinnen und Schüler am Wettbewerb teil.